Tag 38: Programmieren bei den Rails Girls Frankfurt

Rails Girls ist eine richtig tolle Initiative: Programmierworkshops für Frauen, die überall auf der Welt stattfinden. Ich habe dieses Wochenende den Workshop in Frankfurt besucht.

Meine Programmier-Skills beschränkten sich bisher auf folgendes: & nbsp; h2, a href= und dank Copy und Paste natürlich alles auf dieser Seite. Es wurde also Zeit ein bisschen weiter in diese für mich schwer verständliche Welt einzutauchen. Nicht, dass ich es nicht schon vorher probiert hätte, aber wenn man gar keine Ahnung von gar nichts hat, dann sind auch Online-Kurse und YouTube-Tutorials schwer zu verstehen. Also ging es am Freitag ab nach Frankfurt zum Rails Girls Coding Workshop.

Ruby on Rails, Terminal, Sublime Text

Ab sofort spreche auch ich ein bisschen geekisch. Und ich habe zum ersten Mal das Terminal meines Laptops geöffnet, wo man wirklich allerhand Zeug eingeben kann: Server starten, Dinge installieren, Ordner erstellen… Wie gesagt: Viel viel Zeug. Ruby on Rails heißt die Programmiersprache, die bei den Workshops unterrichtet wird. Sublime Text ist so etwas wie ein Gestaltungsprogramm, in das man die ganzen Befehle eingibt. Ohne jetzt nachzugooglen, habe ich das so mitbekommen, dass man da mehrere Programmiersprachen eingeben kann.

Speak Geek

Nach Vorträgen und einem ganzen Tag voller Programmiererei mit richtig tollen und geduldigen Coaches, kann ich mit stolz verkünden: Ich habe meine erste eigene App programmiert! Wer das nachmachen will, besucht am besten auch einmal so ein Event. Wie man hier bei mir lesen kann, ist es für absolute Anfänger geeingnet. Aber auch alle, die schon ein bisschen mehr können, kommen auf ihre kosten. Hier in Frankfurt wurden drei Gruppen gegründet: Beginners, Medium und Advanced. Mehr oder weniger schnell hat dann jede Gruppe folgende Tutorials absolviert. Ich für meinen Teil habe wirklich sehr viel gelernt und die ganze Sache mal grundsätzlich ein bisschen besser verstanden. Absolute Empfehlung also! Einfach mal online ausprobieren, kann man Ruby hier.

ruby on rails

Really nice people

For all the people from Poland, Spain, Hungary and of course Germany I met and told about my blog, I would like to write this paragraph in English: It was a real pleasure meeting you! I hope that someday we´ll meet again, have a hostel dorm together, improve our hamburger eating skills and of course our coding skills.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tag 38: Programmieren bei den Rails Girls Frankfurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s