Tag 10: Zocken

Als Teenagerin war ich eine ziemliche Zockerin. Heute habe ich endlich einmal wieder die alten Zeiten hochleben lassen. Mit dem Computerspiel Broken Age.

Monkey Island, Baphomet´s Fluch, Hugo´s House of Horrors – solche „Rätselspiele“ liebe ich. Mit 16 haben sie mich stundenlang in ihren Bann gezogen. Da ich aber ein ziemlich ungeduldiger Mensch bin und es gar nicht mag, wenn nichts weitergeht, habe ich damals nicht selten die Walkthroughs zur Hand genommen. Meistens dann, wenn ich mich eine halbe Stunde vergebens um die Lösung eines Rätsels bemüht habe. Und auch heute habe ich ehrlicherweise einmal ganz kurz geguckt.

Rätsel lösen vs. Zombies töten

Auf Broken Age bin ich aufmerksam geworden, nachdem ich auf Rebell.at eine Review des Spiels gelesen habe.  Die märchenhafte Grafik hat mich gleich überzeugt und nach Tom´s Beschreibung hat es mich  an Baphomet´s Fluch (von dem ich mir übrigens auch gleich  den neuen Teil runtergeladen habe) erinnert. Also gleich online gekauft.

Fazit: Ein wirklich nettes Spiel. Genau richtig für jemanden wie mich, die lieber ein bisschen herumklickt und „Rätsel“ löst, anstatt irgendwelche Zombies abzuschießen oder meinen Zauberer-Charakter upzuleveln.

Apropos upleveling und Walkthroughs – um wieder zum Anfang des Textes zurückzukommen – dieser Text beschreibt wunderbar, wie man das Spiel des Lebens meistern kann. Lesenswert.

Advertisements

2 Gedanken zu “Tag 10: Zocken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s